Suche
Close this search box.
schön das du da bist

mein aufrichtiges Mitgefühl!

dietlinde messenböck

DEINE STERNENKIND BEGLEITUNG

Ich bin keine Paartherapeutin, daher richtet sich mein Angebot vorwiegend an die verwaisten Mamas. Zum Erstgespräch seid Ihr aber gerne als Paar willkommen.

Ich bin Dietlinde, Mama eines Erden- und eines Sternenkindes und ich habe einen Sternenbruder.

Sehr wichtig zu meiner Zeit waren Menschen, die dieselbe Erfahrung gemacht haben, denn sie können diesen Schmerz nachvollziehen. 

Sich nach dramatischen Ereignissen Unterstützung zu suchen ist zutiefst selbstfürsorglich und weder eine Schwäche noch eine Unzulänglichkeit.

IHR HABT PLÄNE GESCHMIEDET FÜR EUER KIND

Euch die nächsten zehn bis achtzehn Jahre ausgemalt, vielleicht auch schon begonnen die Wohnung anzupassen, Urlaub verschoben, Babysachen geshoppt. Geschwisterkinder, Familie und Freunde informiert…

UND PLÖTZLICH IST ALLES ANDERS

Schock  „Es betrifft MICH / UNS!??“
Chaos im Kopf und im Außen… Stimmen, die etwas sagen, Termine festlegen…. wie ein Film läuft alles an Dir vorbei…
Du bist: Betäubt, verlassen, leer, gedämpft, einsam, haltlos, dunkel, verloren…
Deine Seele macht Pause, der Körper reagiert in der Trauer oft heftig…

Du brauchst Zeit...

THERAPIE

DEIN WEG MIT MIR

01.
dzmitry-tselabionak-iU97-bg1rSY-unsplash-scaled-1.jpg

SCHRITT 1

Trauern: Verbindung zu Deinem Kind halten. Wenn wichtig klären wir das „Warum?“

02.
uncertainty-doubt-and-insecurity-in-the-future-2022-02-02-05-05-32-utc-scaled-1.jpg

SCHRITT 2

Erwachen: langsam lebendig werden. Fühlen von Wärme & Kontakt. Verbindung aufnehmen zum Leben und zu Menschen. Deinen Körper wieder beziehen.

evgeni-tcherkasski-LgrBiyXEsQg-unsplash-scaled-1.jpg
03.

SCHRITT 3

Akzeptanz: Hoffnung & Zuversicht.
Freude von Aussen im Innen zulassen

Ziel: So war es und es war schwer.
Jetzt machen wir etwas Gutes daraus!

MEINE PHILOSOPHIE

Mit meiner Methode, die aus psychologischer Begleitung, Hypnosetherapie, Traumatherapie und Körperarbeit besteht, begleite ich Dich dabei, dieses überwältigende Ereignis zu verarbeiten.

Je nachdem wo Du stehst und wie Dein Ziel lautet oder falls dieses Ereignis eventuell frühere Erlebnisse reaktiviert hat, gestaltet sich die Dauer der positiven Auflösung.

In der Schwangerschaft bekommen viele mindestens eine Ahnung von dieser „anderen Welt“, der Seelenwelt, oder was auch immer für Dich passt…

Unsere Kinder sind noch sehr nah mit dieser Welt verbunden, daher fällt es ihnen auch leicht wieder in diese Welt zurück zu gehen und zu entscheiden:
„Nein, das ist nicht mein Weg – ich muss nicht noch mehr körperliche Erfahrungen machen. Ich habe möglicherweise noch ganz andere Aufgaben zu erledigen..“

Meine Erfahrung, die ich tief im Herzen trage: 

„Jede Seele wählt ihren Weg selbst!“

„DER KLEINE PRINZ“

"Nur die Kinder wissen was sie wollen!"

Antoine de Saint-Exupéry

Der kleine Prinz sagt: „Was Du siehst, ist nur die Hülle. Das worauf es ankommt, ist unsichtbar…“
„Wenn Du dich erst getröstet hast – und man tröstet sich immer – wirst Du froh sein, dass Du mich kennengelernt hast!“